NSR Das Stadtradio  
Mädels aufgepasst ............SEID IHR BEREIT FÜR DEN AUFREGENDSTEN ABEND EURES LEBENS? Heiße Sixpacks, atemberaubende Akrobatik und sexy Überraschungen – bei ihrer #followme Tour bringen die heißesten Stripper des Landes ihr Publikum um den Verstand. Seid ihr bereit für den aufregendsten Abend eures Lebens? Dann folgt den begehrtesten Männern Deutschlands zu ihrer #followme-Tour 2019/2020. Bei der brandneuen und exklusiven Show entführen die SIXX PAXX ihre Zuschauerinnen zu einem erotischen Abenteuer, das jede heimliche Fantasie übertrifft. Seid live dabei, wenn die durchtrainierten Jungs ihre Hüllen fallen lassen und dem Publikum mit ihren zum dahinschmelzenden Sixpacks und Knackpos einheizen.......
Zeit online
Datum von heute  
  

Zwei Brände in einer Nacht bleiben glücklicherweise ohne Verletzte

Schwanewede (ots)

In den frühen Morgenstunden des Samstags kam es kurz hintereinander zu gleich zwei Bränden im Ortskern, die einen Schaden von mehreren hunderttausend Euro verursacht haben. Verletzt wurde durch die gefährlichen Brände glücklicherweise niemand.

Gegen 01:20 Uhr brannte ein Holzverschlag in der Beethovenstraße vollständig aus. Die Feuerwehr Schwanewede konnte den Brand löschen, bevor dieser auf weitere Gebäude übergriff. Nur wenige Stunden später kam es zum Brand eines Doppelhauses im Drosselweg. Dabei wurde ein Carport mit zwei Pkw zerstört, bevor das Feuer auf den Dachstuhl beider Doppelhaushälften übergriff. Etwa hundert Feuerwehrkräfte von sieben Ortswehren konnten den Brand schließlich löschen. Die sechs Bewohner des Hauses, darunter zwei Kinder, konnten das Haus rechtzeitig verlassen und wurden durch den Brand nicht verletzt.

 

Nach bisherigem Erkenntnisstand brach der Brand des Doppelhauses wahrscheinlich im Bereich des Carports aus. Die Ermittlungen zu den Brandursachen der Brände wurden gemeinsam durch die Beamten der Polizei Osterholz und der Polizei Verden noch am selben Morgen aufgenommen.

Die Ursachen sind weiterhin unklar, eine mögliche Brandstiftung kann bisher aber nicht ausgeschlossen werden. Dabei werden auch mögliche Zusammenhänge der Brände durch die Ermittler überprüft. Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Umstände oder Personen geben können, werden unter 04791/3070 um Hinweise an die Polizei in Osterholz gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Bis 17:00 Uhr mobil: 0152/56880604
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NSR Das Stadtradio gehört zu NSR Media Group und finanziert sich Eigenständig ohne fremde Hilfe

WhatsApp chat