NSR Das Stadtradio  
Mädels aufgepasst ............SEID IHR BEREIT FÜR DEN AUFREGENDSTEN ABEND EURES LEBENS? Heiße Sixpacks, atemberaubende Akrobatik und sexy Überraschungen – bei ihrer #followme Tour bringen die heißesten Stripper des Landes ihr Publikum um den Verstand. Seid ihr bereit für den aufregendsten Abend eures Lebens? Dann folgt den begehrtesten Männern Deutschlands zu ihrer #followme-Tour 2019/2020. Bei der brandneuen und exklusiven Show entführen die SIXX PAXX ihre Zuschauerinnen zu einem erotischen Abenteuer, das jede heimliche Fantasie übertrifft. Seid live dabei, wenn die durchtrainierten Jungs ihre Hüllen fallen lassen und dem Publikum mit ihren zum dahinschmelzenden Sixpacks und Knackpos einheizen.......
Zeit online
Datum von heute  
  

Rauchentwicklung im Keller des Siemens-Hochhauses

Bremen-Bahnhofsvorstadt (ots)

(des) Am Mittag des heutigen Tages wurde um 12:34 Uhr die automatische Brandmeldeanlage im Verwaltungshochhaus des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr aktiv und meldete der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Bremen eine Rauchentwicklung im Gebäude.

Gemäß der Alarm- und Ausrückordnung der Feuerwehr wurde daraufhin ein Löschzug, bestehend aus Einheiten der Feuerwachen 1 und 2, zur Einsatzstelle entsandt.

Der Einsatzleiter erkundete vor Ort eine massive Rauchentwicklung aus dem Keller und erhöhte folglich das Einsatzstichwort auf „Kellerbrand“. Zwischenzeitlich wurde das Gebäude durch die automatischen Durchsagen der Brandmeldeanlage geräumt.

Nachdem zwei Trupps zur Erkundung und Brandbekämpfung in den Keller vorgegangen waren wurde die Ursache als Feuer in einem Lichtschacht erkundet und der Brand gelöscht. Der Keller und angrenzende Räumlichkeiten wurden im Anschluss mit Hochleistungslüftern entraucht.

Der Einsatz war gegen 13:52 Uhr beendet. Durch die Nachforderung des Einsatzleiters waren schlussendlich 15 Fahrzeuge mit 42 Einsatzkräften der Feuerwehr und des Rettungsdienstes beteiligt. Es gab keine Verletzten.

Die Brandursachenermittlung wurde durch die Polizei übernommen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr Bremen
Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Bremen
Telefon: 0421 3030 0
E-Mail: pressestelle@feuerwehr.bremen.de
Internet: https://www.feuerwehr-bremen.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NSR Das Stadtradio gehört zu NSR Media Group und finanziert sich Eigenständig ohne fremde Hilfe

WhatsApp chat