NSR Das Stadtradio  
Mädels aufgepasst ............SEID IHR BEREIT FÜR DEN AUFREGENDSTEN ABEND EURES LEBENS? Heiße Sixpacks, atemberaubende Akrobatik und sexy Überraschungen – bei ihrer #followme Tour bringen die heißesten Stripper des Landes ihr Publikum um den Verstand. Seid ihr bereit für den aufregendsten Abend eures Lebens? Dann folgt den begehrtesten Männern Deutschlands zu ihrer #followme-Tour 2019/2020. Bei der brandneuen und exklusiven Show entführen die SIXX PAXX ihre Zuschauerinnen zu einem erotischen Abenteuer, das jede heimliche Fantasie übertrifft. Seid live dabei, wenn die durchtrainierten Jungs ihre Hüllen fallen lassen und dem Publikum mit ihren zum dahinschmelzenden Sixpacks und Knackpos einheizen.......
Zeit online
Datum von heute  
  

Aus Kattenturm wird Obervieland

Ort: 	Bremen-Obervieland
Zeit: 	12.03.19, 10 Uhr

Am kommenden Dienstag wird aus dem Polizeirevier Kattenturm das Polizeirevier Obervieland. Medienvertreter sind zur Umbenennung herzlich eingeladen.

Die Änderung hat einen Grund. Bei den Namensgebungen für die Bremer Polizeireviere orientierte man sich früher an den Stadtteilen. Das Revier Kattenturm repräsentiert aber nur einen Ortsteil, nicht den gesamten Stadtteil zu dem auch Arsten, Habenhausen und Kattenesch gehören. Die Polizei Bremen befindet sich derzeit in einer Reform und nutzt den Wandel nun zur Umbenennung.

Am Dienstag, 12. März 2019, um 10:00 Uhr, erfolgt in Anwesenheit der nachfolgenden Personen die Umbenennung in Polizeirevier Obervieland:

Ortsamtleiter Michael Radolla, Beiratssprecher Stefan Markus, stellv. Beiratssprecher Ewald Stehmeier, Leiter der Polizeiabteilung Mitte-Süd Derk Dreyer und dem Revierleiter Hartmut Günther.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NSR Das Stadtradio gehört zu NSR Media Group und finanziert sich Eigenständig ohne fremde Hilfe

WhatsApp chat